Nachrichten

Mehr Geld für alle Beschäftigten

Geld- und Wertdienste

Mehr Geld für alle Beschäftigten

Die sechste Verhandlungsrunde brachte den Durchbruch. Am Abend des 11. November 2013 einigten sich die ver.di-Verhandlungskommission und der Arbeitgeberverband BDGW auf einen bundesweiten Entgelt- und Manteltarifvertrag für die Geld- und Wertlogistik.

Zum 1. März 2014 werden die Gehälter um 5 % erhöht, zum 1. Januar 2015 um 4 % und zum 1. Januar 2016 um 2,9 %. Das bedeutet insgesamt eine Erhöhung von 11,9 %. Der Entgelttarifvertrag läuft bis Ende 2016. Die Erhöhungen gelten für alle gewerblichen Arbeitnehmer/innen und betrieblichen Angestellten gleichermaßen! Das Maximalangebot der BDGW aus den vorherigen Runden von 5 Prozent auf eineinhalb Jahre haben wir damit deutlich überschritten.

Weitere Informationen können dem Flugblatt entnommen werden.