Nachrichten

Wohnungswirtschaft: ver.di und IG BAU stellen Tarifforderungen

Wohnungswirtschaft: ver.di und IG BAU stellen Tarifforderungen

Die Tarifkommissionen von ver.di und IG BAU haben nach Befragung ihrer Mitglieder die Forderungen für die Entgelttarifrunde in der Wohnungswirtschaft beschlossen.

Die gemeinsamen Forderungen sind:

  • 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt
  • eine überproportionale Anhebung der unteren Entgeltgruppen von mindestens 150 Euro
  • 100 Euro mehr für alle Auszubildende sowie die unbefristete Übernahme
  • zwei bezahlte zusätzliche Freistellungstage für Mitglieder der IG BAU und ver.di

Die Verhandlungen beginnen am 4. April in Düsseldorf.