Nachrichten

Facility Management: Betriebsräte-Treffen

Facility Management: Betriebsräte-Treffen

Am 21. und 22. März trafen sich 135 Betriebsrät*innen aus rund 45 Unternehmen des Facility Managements zu ihrer bereits vierten Tagung. Das Facility Management ist aus gewerkschaftlicher Sicht eine wichtige Branche, arbeiten hier doch 4,5 Millionen Beschäftigte. Doch zugleich ist diese Branche durch schlechte Arbeitsbedingungen und einen geringen Organisationsgrad geprägt. Dies soll sich ändern. Die vier zuständigen Gewerkschaften - IG Metall, IG BAU, NGG und ver.di - arbeiten hier an einer gemeinsamen Perspektive.

Entsprechend wurden auf der Tagung gewerkschaftliche Ansätze diskutiert. Eine Beschäftigtenbefragung (mit Unterstützung der Hans-Böckler-Stiftung) hatte bereits gezeigt, dass das Thema Arbeitszeit angegangen werden sollte. In Planung ist nun eine Branchenanalyse, um einen Überblick über die Arbeitsbedingungen zu gewinnen. Ziel ist der Ausbau von Betriebsratsstrukturen, sowie der gewerkschaftlichen Stärke. Über den Austausch über die Arbeitsbedingungen, den Ausbau von Netzwerken sollen die Grundlagen für gemeinsames Handeln gelegt werden.