die besonderen-Report

1/2014 | Das rat ich dir - Betriebsratswahlen 2014

die besonderen-Report

1/2014 | Das rat ich dir - Betriebsratswahlen 2014

Editorial: Was ist das Besondere der Besonderen?

Nun, in diesem Jahr auf jeden Fall, dass wir eine sensationelle Mitgliederentwicklung haben und hierin zu den erfolgreichsten Fachbereichen in ver.di gehören! Unser Fachbereich hatte am 31.12.2013 exakt 102.592 Mitglieder, also 3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. 10.681 Beschäftigte sind in unserem Fachbereich ver.di-Mitglied geworden.

Auch deswegen gebührt allen ehren- und hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen Anerkennung und Dank für ihre sehr engagierte Gewerkschaftsarbeit.

In unserer Fachgruppe Immobilien, Sicherheit, Facility haben wir über 4.500 neue Mitglieder gewonnen, die hauptsächlich im Bereich der Bewachung eingetreten sind. Kraftvoll geführte Tarifauseinandersetzungen, insbesondere bei der Flughafensicherheit, der Bewachung der Kernkraftwerke und den Geld- und Wert-Transporten haben viele Kolleginnen und Kollegen zum Beitritt bewogen, und ebenso in der Wohnungswirtschaft konnten wir erfolgreich Mitglieder werben.

In unserer Fachgruppe Forschung, Kommunikation und Sachverständige, Verbände und Parteien gewinnen wir weiterhin in der Callcenter-Branche hinzu, auch im Bereich der Verbände wächst unsere Mitgliederzahl.

In unserer Fachgruppe Touristik, Freizeit, Wohlbefinden gewinnen wir stark in den touristischen Unternehmen. Der jahrelange Stillstand bei den Flächen-Tarifverhandlungen hat bei vielen ehrenamtlichen ver.di-Kolleg/innen und Beschäftigten die Überzeugung reifen lassen, dass wir auf Haus-Tarifverträge orientieren. Bei Gesellschaften der TUI-Gruppe haben geplante Unternehmensverschmelzungen den Schritt in Richtung Haus-Tarifvertrag unabweisbar gemacht. Viele, viele Beschäftigte, insbesondere viele Auszubildende, organisieren sich in ver.di, damit wir erfolgreich sein können bei den anstehenden Tarifverhandlungen.

Ein Wermutstropfen: Leider, leider haben wir 2013 auch 7.848 Mitglieder verloren. Es ist schade um jede und um jeden von ihnen. Unsere Mitglieder dauerhafter an uns zu binden, ist bei der Branchenvielfalt „der Besonderen“ eine besondere Herausforderung. Aber auch das kriegen
wir hin.