Leiharbeit/Zeitarbeit

Tarifergebnis für obere Entgeltgruppen erzielt

Leiharbeit/Zeitarbeit: Tarifergebnis für obere Entgeltgruppen erzielt

Am 12. Januar haben sich die Sozialpartner in der Leih- und Zeitarbeit auf einen Tarifabschluss für die oberen Entgeltgruppen geeinigt. Nach zähen Verhandlungen zwischen der DGB-Tarifgemeinschaft und den beiden Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ konnten gute Tariferhöhungen für die Entgeltgruppen 3 bis 9 erreicht werden, nachdem für die unteren Gruppen bereits im vergangenen Sommer erfolgreich verhandelt worden war. Die Entgelte steigen in den kommenden 15 Monaten in zwei Stufen um bis zu 13,07 Prozent. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. März 2024. Allerdings haben die Arbeitgeber einen Inflationsausgleich verweigert. Dieser muss nun über die Branchenzuschlagtarifverträge verhandelt werden.

Das Verhandlungsergebnis wird derzeit mit den Mitgliedern und Tarifkommissionen der Gewerkschaften diskutiert. 

Zu den Einzelheiten siehe: PDF