Leiharbeit/Zeitarbeit

Mehr Geld für Beschäftigte – Bonus für ver.di-Mitglieder

Leiharbeit: Mehr Geld für Beschäftigte – Bonus für ver.di-Mitglieder

Ab dem 1. April 2021 erhalten Beschäftigte in der Leih- und Zeitarbeit 3 Prozent mehr Geld. Ab dem 1. April 2022 steigt das Entgelt dann noch einmal um 4,1 Prozent. Weitere Verbesserungen haben die Gewerkschaften mit dem Tarifabschluss vom Dezember 2019 beim Urlaubs- und Weihnachtsgeld erreicht. Hier gibt es ab diesem Jahr erstmals eine gestaffelte Erhöhung, die abhängig von der Dauer des ununterbrochenen Bestehens des Arbeitsverhältnisses ist. Beginnend mit jeweils 150 Euro nach sechs Monaten bis maximal 400 Euro ab dem vierten Jahr in 2023.

Zusätzlich zu den Jahressonderzahlungen erhalten ver.di-Mitglieder eine weitere Sonderzahlung zum Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Diese Sonderzahlung setzt eine 12-monatige ver.di-Mitgliedschaft voraus. Um also von der ersten Bonuszahlung in diesem Jahr zu profitieren, musste ein ver.di-Beitritt bis 31. Mai 2020 erfolgt sein. ver.di hatte dazu informiert. Wer jetzt eintritt, bekommt dann im nächsten Jahr die zusätzliche Zahlung.

Diese Zusatzzahlungen für ver.di-Mitglieder werden jeweils mit dem Urlaubs- und dem Weihnachtsgeld ausbezahlt. Zu den jeweiligen Anforderungen der Auszahlungen können sich Interessierte bei ver.di informieren. Die zusätzlichen Sonderzahlungen für ver.di-Mitglieder sehen wie folgt aus:

  2021 2022 2023
Betriebszugehörigkeit nach sechs Monaten 2 mal 50 Euro 2 mal 70 Euro 2 mal 100 Euro
Zugehörigkeit 
im zweiten und dritten Jahr 
2 mal 100 Euro 2 mal 120 Euro 2 mal 200 Euro
ab dem vierten Jahr 2 mal 150 Euro 2 mal 200 Euro 2 mal 350 Euro
mehr Euro pro Jahr bis 300 Euro bis 400 Euro bis 700 Euro

Neben diesen jährlichen Sonderzahlungen gibt es seit dem vergangenen Jahr auch mehr Urlaub! Im ersten Jahr der Beschäftigung sind das künftig 25 Tage, im zweiten und dritten Jahr 27 und ab dem vierten Jahr 30 Tage. 

Es zahlt sich also aus, sich in der ver.di zu organisieren und es macht sich bezahlt in der ver.di organisiert zu bleiben.

Wer also noch Kolleginnen und Kollegen in der Leiharbeit kennt, die noch kein Mitglied sind, ist das ein guter Grund sie anzusprechen. Davon profitiert jede*r Werber*in. Für jedes neu geworbene Mitglied gibt es 15 Euro als Prämie. Auch bei online-Eintritten unter: https://mitgliedwerden.verdi.de/beitritt/verdi