Technische Überwachung

ver.di fordert Coronaprämie bei den AMD TÜV

Technische Überwachung: ver.di fordert Coronaprämie bei den AMD TÜV

Mit einer Postkarten-Aktion wollen ver.di und die Beschäftigten der Arbeitsmedizinischen Dienste (AMD) TÜV den Arbeitgeber davon überzeugen, der Belegschaft eine Coronaprämie auszuzahlen. Die Erschwernis- und Anerkennungszulage soll aus Sicht der Arbeitnehmerseite 1010 Euro betragen. ver.di ruft die Kolleg*innen beim AMD TÜV dazu auf, sich zahlreich an der Aktion zu beteiligen.

Die Postkarte kann hier direkt online ausgefüllt (Name und/oder Standort, evtl. kurze Anmerkung) werden. Die Angaben speichern und die fertige PDF an fb13@verdi.de mailen. ver.di leitet die Karten dann gesammelt an den TÜV weiter.

Hinweis: Es gibt zwei Wege zum Ausfüllen.

1. Postkarte ausfüllen und auf die Mail Funktion in Adobe Reader drücken (Brief). Dann wird automatisch eine Mail geöffnet in dem die Postkarte als Anlage hinterlegt ist. Dort kann dann die Mailadresse eingefügt und versendet werden. Dies funktioniert allerdings nur bei auf dem Rechner installierten Mailprogrammen wie z.B. Outlook.

2. Die Postkarte nach dem Ausfüllen speichern, ein Mailprogramm (z.B Googlemail, Hotmail etc.) öffnen und dort eine Email an fb13@verdi.de mit der gespeicherten PDF als Anhang versenden.

Digitale Postkarte Michaela Ruhfus Digitale Postkarte