Immobilienwirtschaft

Wohnungswirtschaft: Gespräche zu Umwandlung von Geld in Urlaub

Wohnungswirtschaft

Wohnungswirtschaft: Gespräche zu Umwandlung von Geld in Urlaub

ver.di und IG BAU haben mit den Arbeitgebern der Wohnungswirtschaft im Oktober Gespräche aufgenommen.
Sehnsucht nach Urlaub StockSnap, pixabay.com Sehnsucht nach Urlaub

Die gemeinsame Verhandlungskommission von ver.di und IG BAU hat mit den Arbeitgebern der Wohnungswirtschaft im Oktober Gespräche aufgenommen.

Ziel ist eine Regelung, in der zukünftige Tariferhöhungen in zusätzlichen Urlaub umgewandelt werden können. Die Tarifvertragsparteien haben sich, wie vereinbart, im Oktober 2021 zweimal zu diesem Thema getroffen.

In den bisherigen Gesprächen ging es darum, wie und in welchem Rahmen eine Umwandlung möglich sein kann. „Wir, die gemeinsame Verhandlungskommission der Gewerkschaften ver.di und IG BAU, haben in diesem Zusammenhang deutlich gemacht, dass wir einen Tarifvertrag vereinbaren möchten und die inhaltliche Ausgestaltung solch einer Regelung nicht den Betriebsparteien überlassen wollen“, heißt es dazu.

Sowohl die Arbeitgeberseite als auch die Gewerkschaften wollen nun die bisherigen Gespräche auswerten und im Januar 2022 weiter an einer tariflichen Lösung arbeiten.

Es lohnt sich! – Jetzt einmischen und mitentscheiden

Bei uns kannst du über deine Arbeitsbedingungen und Zukunftsperspektiven mitbestimmen. Denn gemeinsam können wir viel erreichen. Je besser wir uns zusammen aufstellen, desto mehr können wir in den kommenden Tarifrunden erreichen.

Deshalb: jetzt Mitglied werden und mitmachen für gute Tarifverträge.


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – gemeinsam für gute Tarife in der Immobilienwirtschaft


Ich will mehr Infos zu ver.di!