Geld- und Wertdienste

ver.di beschließt Entwurf für Bundesmanteltarifvertrag

Geld- und Wertdienste: ver.di beschließt Entwurf für Bundesmanteltarifvertrag

Die ver.di-Bundestarifkommission hat am 21. April den Weg zum Abschluss eines Bundesmanteltarifvertrages für die Geld- und Wertbranche freigemacht. “Damit liegt der Spielball nun im Feld der Arbeitgeber“, sagt die zuständige ver.di-Sekretärin Sonja Austermühle.

Dem Abschluss eines Bundesmanteltarifvertrages stehen derzeit außer der noch ausstehenden Beschlussfassung der Bundesvereinigung deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW) nur noch wenige formale und redaktionelle Punkte entgegen.